2006 - Lieber grieni Chirsi als fuuli Beeri

no bitzli grien hinter de Ohre
mache mir ganz unverfrohre
inere neue Formation
nach alter Prattler Tradition
an dr Fasnacht mit uf eme Waage
und chönne euch drzue folgendes saage:
zum Waagebaue, s’isch kein Hohn
do brucht me kei Testosteron
Kaffichränzli, Hienerhuffe,
wo nur chönne Cüpli suffe?
Mit dene Grücht, do isch jetzt schluss
will mir sinn nämlig voll im Schuss
zwar chli nervös wie chlini Binggis
aber sprützig - à la Hinggis
ziehn mir hütt durch d’Prattler Gasse
und chönne’s selber nonig fasse
ä Chare voll mit Frauepower
das wär au z’Bern um villes schlauer
während sich d’Buebe dien dueliere
muess s’Micheline ganz ällei regiere
jä, ihr Manne, passet uf
d’Fraue hole mächtig uf
do muesch nur mol dr Schröder froge
öb er’s hütt ächt nomol würd woge
sich gege d’Angela go stelle
und ä sone Seich verzelle:
„Liebe Freunde lasst uns festen!“
ja, wer zuletzt lacht, lacht am besten
und em Köbi sini Schaar
macht sich nach em Match schnell rar
chönne s’Zickle nid losi
und löhn sich au no filme drbi
jä, fuuli Beeri gits überall
aber das isch eus hütt echt egal
will hütt isch Fasnacht und mir sin drbi
d’Schoreniggeli – die griene Chirseli

zrugg zu dä Sujets